• Trip Advisor App Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Clean

© 2017  Schloss Triestewitz Proudly created with Wix.com

TEL: 0049 (0) 34222-40254

E-MAIL: mail@schloss-triestewitz.de

SECURE PAYMENT:

Kleiner Einblick in die Sanierungsphase

Im Herbst 1995 gingen wir daran, die ersten Räume zu Wohnzwecken herzurichten. Bereits Weihnachten 1995 verbrachten wir hier in der Baustelle. 

Die Grundsanierung begann jedoch erst im Sommer 1996.

Zuerst musste die Nordostwand stabilisiert werden. Dies geschah im Hochdruckinjektionsverfahren und die Problemwand wurde so auf über 30 neue "Beine" gestellt.

Gleichzeitig wurde mit der Sanierung der Außenwände begonnen. Der vorhandene - nicht atmungsaktive Putz - musste größtenteils entfernt werden, das Mauerwerk wurde freigelegt, alle Fugen sorgfältig ausgekratzt und anschließend gegen Pilzbefall behandelt. Erst danach wurde der neue atmungsaktive Putz aufgetragen, die Fensterumrahmungen nachgearbeitet, teilweise die Gesimse neu aufgemauert und an einigen Stellen im Dachbereich marode Balken gegen neue ausgetauscht.

Im Innenbereich wurden geschlossene Türen wieder geöffnt, dafür teilweise Türen auch zugemauert, damit einzelne Wohneinheiten entstehen konnten; eingebaute Zwischenwände entfernt, Sanitär, Heizung und Elektro auf heutigen Standard gebracht, Türen Böden und teilweise auch Fenster saniert.

Die Stuckarbeiten wurden restauriert, der ehemals freitragende Dachstuhl durch Leimbinder wieder stabilisiert.

Langsam konnte man sehen, wie das Haus aus seinem Dornröschenschlaf erwachte.

Eine kleine Auswahl von Bildern fügen wir hier an.

Sitzhocker neu gefertigt